Eine persönliche Sicherheitsplan ist ein Weg, Ihnen zu helfen, sich und Ihre Kinder schützen. Es hilft Ihnen bei der Planung im Voraus für die Möglichkeit einer künftigen Gewalt und Missbrauch.

Es hilft Ihnen auch darüber, wie Sie Ihre Sicherheit erhöhen entweder innerhalb der Beziehung zu denken, oder wenn Sie sich entscheiden, verlassen.

Grimassen Safety Plan

Eine persönliche Sicherheitsplan ist ein Weg, Ihnen zu helfen, sich und Ihre Kinder schützen. Es hilft Ihnen bei der Planung im Voraus für die Möglichkeit einer künftigen Gewalt und Missbrauch. Es hilft Ihnen auch darüber, wie Sie Ihre Sicherheit erhöhen entweder innerhalb der Beziehung zu denken, oder wenn Sie sich entscheiden, verlassen.

Sie können nicht aufhören Ihres Partners Gewalt und Missbrauch – nur er tun kann, dass. Aber es gibt Dinge, die Sie tun können, um Ihre eigenen zu erhöhen und die Sicherheit Ihrer Kinder:

Erklären Sie jemand

Wenn Sie einen Missbrauch erfährt, ist es wichtig, jemandem zu sagen, bevor es schlimmer wird. Wenn das, was Sie erleben, ist besonders schwerwiegend gehen in die örtliche Polizeistation um Hilfe oder wenn Sie oder Ihre Familie sind in unmittelbarer Gefahr nicht scheuen, die Polizei auf Abruf 999.

Wenn Sie glauben, Sie können nicht zur Polizei zu gehen ist es dennoch wichtig, jemandem zu sagen, was mit Ihnen geschieht. Dies könnte ein guter Freund oder Kollegen, oder Sie können den örtlichen Beratungsdienst MK ACT für die Unterstützung sprechen.

Bei einem Vorfall von Missbrauch oder Gewalt zu versuchen, herauszukommen, wenn du kannst. Wenn es für Sie sicher ist, dies zu tun, rufen 999 für die Polizei. Wenn Sie können nicht raus, bleiben weg von der Küche, Bad, Garage oder andere potentiell gefährliche Zimmer. Rufen Sie um Hilfe, wenn du kannst, Ihre Nachbarn können Sie hören und rufen 999 für Sie.

Da Sie wissen, dass Ihr Täter die Handlungen und das Verhalten, Sie können dieses Wissen nutzen und bauen ein Sicherheitsplan. Ihr Plan kann einige der folgenden:

  • Üben Sie, wie Sie Ihr Haus sicher verlassen in einem Notfall
  • Entwickeln Sie ein Signal oder Codewort, die Familie oder Freunde kennen, um die Polizei zu rufen, lässt
  • Bringen Sie Ihren Kindern, wie aufruf 999
  • Sagen Sie vertrauenswürdige Familie oder Freunden, was los ist
  • Nehmen Sie Ihre Kinder mit Ihnen oder Vorkehrungen treffen, um sie mit jemand anderem verlassen.
  • Vereinbaren Sie einen sicheren Ort, um zu gehen
  • Halten Sie eine kleine Menge von Geld auf Sie zu allen Zeiten – einschließlich Änderung für das Telefon und für Busfahrten
  • Wissen, wo der nächste Telefon ist, und wenn Sie haben ein Handy, versuchen, es mit Ihnen zu halten
  • Bereiten Sie eine Tasche mit Kleidung, Medikamente und andere wichtige Dinge für sich und Ihre Kinder. Verstecken Sie die Tasche, wo Sie es in Eile bekommen können, wenn Sie zu schnell verlassen haben
  • Machen Sie mehrere Kopien von wichtigen Papieren und halten einen Satz in der Tasche (anderen Kopien könnte vertrauten Freunden gehen oder links irgendwo sicher bei der Arbeit). Sie müssen Dinge wie der Nachweis der Identität, Führerschein, Geburtsurkunden, Reisepässe, Finanz-/ Versicherungs-Informationen, Nutzen Bücher oder Briefe, Gerichtsbeschlüsse usw..
  • Halten Sie Ihr Adressbuch und Terminkalender mit Ihnen
  • Wenn Sie ein Auto haben, machen einen zusätzlichen Satz von Schlüsseln und verstecken Sie sie, wo Sie sie bekommen können, wenn Sie ihn brauchen.


Wenn Sie bereits die Beziehung verlassen und sind immer noch belästigt:

  • Freundschaft schließen, Verwandtschaft, Nachbarn und Kollegen wissen, was los ist. Sagen Sie Lehrer an der Schule Ihrer Kinder, so dass sie besser in der Lage zu helfen, wenn Sie sie brauchen
  • Versuchen Sie, sich nicht zu isolieren. Trainieren Sie die sichersten Strecken von und nach Hause, Schule, arbeiten, usw.. und nutzen sie. Wenn Sie dies nicht tun können versuchen, mit jemandem reisen
  • Überlegen Sie, die Schlösser und die Telefonnummer und man konnte Türen und Fenster verstärken.
  • Wenn Sie umgezogen Hause oder Ihr Partner / Ex-Partner hat Ihr Zuhause verlassen wegen einer einstweilige Verfügung, aber Sie sind immer noch bei Ihnen zu Hause belästigt, stellen Sie sicher, Türen und Fenster verschlossen sind, die Polizei rufen, Aufnahmen von Schäden getan, um Ihr Haus und halten keine beleidigende Briefe an die Polizei zeigen. Vergewissern Sie sich, Rauchmelder in Ihrem Flur montiert.


Einen Vorfall melden

Wenn Sie einen Vorfall melden(s) von häuslicher Gewalt oder Missbrauch, ist es wichtig, möglichst viele der folgenden Informationen wie möglich geben:

  • Datum, Zeit & platzieren sich der Vorfall ereignet
  • Was ist passiert (was gesagt oder getan wurde, Drohungen etc)
  • Wer hat Sie und ihre Beziehung zu Ihnen missbraucht
  • Einzelheiten wer den Missbrauch erlebt hat
  • Etwaige Beweise für den Vorfall (e.g. Fotografien von Schäden an Sie oder Ihre Immobilie, E-Mails, Anrufe, Briefe etc).